Medaillenregen für SCFF Segelsportler bei 34. Füssener Sportlerehrung

Am 8. April wurden von der Stadt Füssen und der Interessengemeinschaft der Füssener Sportvereine, der der „Dachverein“ für die Interessen aller Füssener Sportvereine ist, die besonderen Leistungen der Füssener Sportler der vergangenen zwei Jahre gewürdigt.
Die letzten beiden Jahre waren für alle Vereine eine Herausforderung, sei es finanziell, bei den Trainings oder der Durchführung von Wettkämpfen. Es hat allen viel Geduld, Kraft, Ausdauer und Nerven abverlangt diese Zeit zu meistern und nicht an den teilweise seltsam anmutenden Corana-Beschränkungen und -regeln zu verzweifeln.

Die Leistungen und auch die Titel, die der sichtbare Erfolg harten Trainings sind, wurden an diesem Abend geehrt. Der SCFF und seine Seglerinnen und Segler wurde mit insgesamt vier Bronzemedaillen, zwei Silbermedaillen und 17 Goldmedaillen ausgezeichnet und ist damit einer der sportlich erfolgreichsten Vereine der Stadt. Übereinen Scheck für die engagierte SCFF Jugendarbeit, von Jugendwartin Sarah Jentsch, durfte der 1. Vorsitzende Jürgen Jentsch aus der Hand des ersten Bürgermeisters der Stadt Füssen, in Höhe von 1217,09 EURO entgegen nehmen.

Die Vorstandschaft gratuliert allen gehrten Segelsportlern, die unter der Flagge des SCFF bei Jugendmeisterschaften, Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften ganz herzlich.

Kommentare sind geschlossen.