Erfolgreiche German Open 2017 der UFO 22 Klasse

Am 15./16. Juli 2017 wurden in Prien am Chiemsee die German Open der Ufo 22 ausgetragen.

Aufgrund der guten Windverhältnisse von 3 BFT wurden am 15. alle 6 Wettfahrten ausgetragen.

In einem international besetzten Regattafeld konnte sich Jochen Häberlen mit seiner Mannschaft Max Häberlen und Xaver Henke als bestes deutsches Schiff den 3. Platz sichern. Der Sieg ging an Giorgio Zorzi (Gardasee-Italien). Zweiter wurde Günter Wendel (Attersee – Österreich). Steffan Besser landete im Endergebnis mit seiner Crew Luca Uhlmann und David Fochler auf dem 7. Platz. Insgesamt waren 12 Boote am Start.

Kommentare sind geschlossen