Vierte Freitagsregatta

Zum Abschluß der diesjährigen Freitagsregatten waren diesmal nur 4 Boote am Start.
Florian Feneberg ( Laser ) kam bei schwachem Süd- bis Südwest Wind knapp vor Mandi Schweiger
mit Vorschoter Max Merk ( New Compact ) ins Ziel. Mit einem glücklichen Schlag konnten
Fredi und Karin Feneberg ( Varianta ) die vor ihnen segelnden Hardy Schmolik und Markus Zeller
( Wegu 701 ) noch abfangen.
Gesamtsieger der Freitagsregatten 2016 wurde Florian Feneberg ( Laser ) gefolgt von Anton Englert
und Klaus-Dieter Mohr ( Kielzugvogel ) und Hardy Schmolik mit Crew ( Wegu 701 )

Kommentare sind geschlossen