Alpencup 2016

Am Wochenende 9./10. Juli trafen sich 17 A-Cats (davon sogar 6 aus Österreich), um gemeinsam mit 12 Tornados den Alpencup in Füssen auszusegeln.

Am Samstagnachmittag herrschte schöner Westwind mit durchschnittlich 3 Bft. Wie die Jahre zuvor waren die A-Cats und die Tornados auf derselben Bahn mit 5 Minuten Startdifferenz unterwegs. Die gute Organisation der Wettfahrtleitung machte es möglich, dass zwischen 14.00 Uhr und 18.Uhr vier Wettfahrten bei herrlichem Wetter und ausreichend Wind gesegelt werden konnten.
Nach 5 Stunden auf dem Wasser freuten sich dann alle Teilnehmer auf das gemeinsame Abendessen nebst einem Fass Freibier in der herrlich gelegenen Clubanlage mit Blick auf den Tegelberg.
Am Sonntag stiegen die Temperaturen gegen Mittag rasch in Richtung 30 Grad, doch der erhoffte Nordostwind wollte sich leider nicht einstellen. Zwar gingen alle Teilnehmer nochmals über die Startlinie, doch die Wettfahrt musste dann leider wegen einsetzender Flaute abgebrochen werde.
Endergebnis:
1. Georg Reutter
2. Norbert Bauer
3. Günter Simen
Wie die letzten Jahre zuvor, hat es sich auch dieses Jahr gelohnt in diese tolle Location zu kommen. Auch die Tatsache, dass 2 Wettfahrten von „Fliegern“ und zwei Wettfahrten „klassisch“ gewonnen wurden, zeigt, dass alle ihren Spaß hatten.
Bericht von Günter Simen

Siegerfoto A-Cat und Tornado:

Sieger Alpencup T_A

Günter Simen, Georg Reutter, Norbert Bauer, Markus Betz, Monica Schuster, Marc Baier, Bob Baier, Sarah und Jürgen Jentsch

 

Ergebnisliste Tornado/A-Cat:

Ergebnisse Tornado

Ergebnisse A-Cat

kr

Kommentare sind geschlossen