Schweizer Meisterschaft A-Cat in Maccagno (Lago Maggiore)

Schweizer Meisterschaft in Maccagno

Eine tolle Regatta mit 49 Teilnehmern und starker internationaler Besetzung .
Kühl war es, trotz Sonne, die angekündigte Sintflut kam nicht.
Es fing an mit einem „Schweinerennen am Samstag, das nach 2 Runden abgebrochen wurde.
Der Sonntag stand im Zeichen des kräftigen Föhn. Dennoch konnten bis zum frühen Nachmittag 3 Rennen stattfinden.
Unglaublich, was Mischa Heemskerk (amtierender Vizeweltmeister)aus dem A-Cat herausholte. Auch wenn er mal im Windloch steckte, mit der nächsten Wondböe zog er wieder mit „fast 100 Sachen“ der Konkurrenz dermaßen davon…unglaublich. Sascha Wallmer und Sandro Caviezel( amtierender Europameister), ebenfalls sehr geübte Flugkünstler, blieben weit zurück.
Im weiteren Verlauf des Sonntags brach der Föhn mit voller Wucht über den Lago Maggiore herein.
Am Montag bei frischem Südwind gab es nochmals 3 Wettfahrten mit gleichem Ausgang.
Bob Baier wurde auf  Scheurer G7 nach 5 Wettfahrten 6, Klaus  Raab auf Exploder 11.

Ergebnisse, Bilder, Video
Bericht

Kommentare sind geschlossen