Estela Jentsch und Daniel Brown nach 8 Rennen auf Bronzekurs

Im ersten Lauf des 5. Wettfahrttages gelang Estela Jentsch und Daniel Brown bei guten Trapezwinden und großer Welle ein 2. Platz hinter den führenden Westaustraliern Windrushteam Brett Burvill and Max Putnam.
Im 2. Rennen waren sie auch gut am Weg, nur warf sie eine gebrochene Leine des Vorsegelsystem auf Platz 15 zurück.
Insgesamt sind sie auf Rang 3 und führen die Mixedkategorie mit großem Vorsprung an.

Jürgen und Sarah Jentsch waren heute auf ihrem Leihboot mit einem 8. Rang im 2. Rennen des Tages nach dem Runden der Luvboje an 3. Stelle zufrieden.
Am Donnerstag stehen am Finaltag die Rennen 9 und 10 an.

Zwischenergebnis: https://www.sailwave.com/results/2019_Tornado_World_Championship.htm

Siehe auch hier:  Tornado-WM: Medaillen-Duell mit dem Olympiasieger

Foto: Facebook

 

Kommentare sind geschlossen.