2018 A-Cat Weltmeisterschaft Hervey Bay, Australien – Bob Baier schlägt sich wacker

An der A-Cat Weltmeisterschaft in Harvey Bay, Australien, ist die Tage Bob Baier für den SCFF in der Foiling Kategorie am Start.
Bob Baier überraschte im international hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld unter 69 Booten am Auftakttag mit einem 6. Platz.
Insgesamt rangiert Bob Baier bei den harte Bedingungen, nach 8 Rennen auf Platz 17.
Aus Deutschland sind bei dieser WM nur zwei Teilnehmer am Start, die die weite Reise auf sich genommen haben.

Aktuelle Berichte auf: Catsailingnews

A-Cat – World Championship 2018 – Hervey Bay AUS – Day 1

 ACat World Championship 2018 Hervey Bay AUS Day 1

Mit je 3 Wettfahrten begann heute Morgen in Australien die WM der A-Cat. Sowohl in der Open-Wertung der Foilers als auch bei den Classics setzten sich die Dominatoren der Vorwoche mit je 3 Laufsiegen an die Spitze: Glen Ashby AUS führt bei den Open mit 6 Punkten Vorsprung auf Mischa Heemskerk NED, auf Rang 3 folgt 49er-Olympia-Sieger Blair Tuke NZL. Bob Baier GER ist 25., Nils Palmieri SUI folgt als 34., direkt vor derWelt-Seglerin des Jahres Carolijn Brouwer NED. In der Classic-Wertung gewann Andrew Landenberger AUS 3 mal, Scott Anderson AUS und Alberto Farnesi SWE folgen auf den Rängen 2 und 3. Charles Bueche SUI ist guter 11. der 43 Teilnehmer. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.

Kommentare sind geschlossen.