DSV Newsletter 10b/2017

Liebe Vereinsvertreterinnen und -vertreter,

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück“, so die Erkenntnis von Benjamin Britten. Damit Sie im Bereich Wassersport nicht zurücktreiben, sondern immer weiter vorankommen, bieten wir Ihnen im DSV ein umfangreiches Weiterbildungsangebot. Wir haben folgenden Neuigkeiten zum Thema Weiterbildung für Sie:

1. DSV-Akademie: Alle Weiterbildungsangebote auf einen Blick
2. Ausbildung zum Schiedsrichter mit nationaler Lizenz
3. Neufassung der Satzung

1. DSV-Akademie: alle Weiterbildungsangebote auf einen Blick
Ab sofort finden Sie unser vielfältiges Weiterbildungsangebot – egal ob für Trainerinnen und Trainer, für Wettfahrtoffizielle, für Seglerinnen und Segler sowie die Online-Akademie – zusammengefasst unter der Kategorie „Akademie“ auf der Startseite unserer Website: http://www.dsv.org/.
Die aufwendige Suche auf verschiedenen Seiten entfällt somit zukünftig. Die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer in Ihrem Verein finden nun in der „Akademie“ alle Angebote zum Erwerb oder zur Verlängerung von Lizenzen, dies gilt sowohl für Trainer (http://www.dsv.org/akademie/trainer/) als auch für Wettfahrtoffizielle (http://www.dsv.org/akademie/wettfahrtoffizielle/). Das Seminarangebot der Landesseglerverbände ist mit aufgeführt und komplettiert die Übersicht. Natürlich gehört auch das Weiterbildungsangebot der DSV Kreuzer-Abteilung zum Akademie-Bereich. Das Angebot spricht Seglerinnen und Segler an, die sich nach der Führerscheinausbildung zu speziellen Themen weiterbilden wollen (http://www.dsv.org/akademie/lehrgaenge-fuer-segler/). Regattasegler und deren Trainer können sich wiederum über das Programm der Online-Academy (http://www.dsv.org/akademie/online-akademie/) weiterbilden, das speziell für diese Interessensgruppe konzipiert ist. Ein Ausbau der Akademie durch Module für Vereinsvorstände, z.B. zu Haftungs- und Aufsichtsfragen, ist in Planung.
Klicken Sie sich gerne einmal durch das umfangreiche Angebot und verschaffen sich einen Überblick.

2. Ausbildung zum Schiedsrichter mit nationaler Lizenz
Vom 12.01. bis 14.01.2018 findet in Kiel-Schilksee ein Aufbauseminar für Schiedsrichter statt. Das Seminar richtet sich an jene Schiedsrichter mit gültiger regionaler Lizenz, die sich weiterbilden und die nationale Lizenz erwerben möchten. Die nationale Lizenz ist notwendig, um dem Protestkomitee einer Deutschen Meisterschaft vorsitzen zu können.
Informationen und Anmeldungen stehen Ihnen auf unserer Webseite zur Verfügung http://seminare.dsv.org/course/362904/details

3. Neufassung der Satzung
Das Präsidium wird den Mitgliedsvereinen auf dem Seglertages 2017 eine Neufassung der DSV-Satzung zur Beschlussfassung vorlegen. Wer sich im Vorwege der Tagung über die Änderungen informieren – sich sozusagen in Sachen DSV-Satzung „weiterbilden“ – möchte, wird ebenfalls auf unserer Website fündig: Dort ist eine Synopse zwischen dem derzeitigen DSV-Grundgesetz (linke Spalte) und der vorgeschlagenen Neufassung (rechte Spalte) veröffentlicht: http://www.dsv.org/app/uploads/20170921_synopse-dsv-gg-alt-satzung-neu.pdf

Wir bedanken uns für Ihr Interesse.

Mit seglerischen Grüßen

Christiane Perlewitz
Mitgliederservice und Kommunikation

*************************************
Deutscher Segler-Verband e.V.
Gründgensstraße 18
D-22309 Hamburg

Tel: +49 (0)40 632 009 – 11
mobil: +49 (0)170 55 49 583

http://www.dsv.org

****************************************

Verbandsgeschäftsführer: Goetz­Ulf Jungmichel (Generalsekretär) Registereintrag: Vereinsregister­Nr: 1503 Nz

Kommentare sind geschlossen