Vize – Europameister der UFO 22 vom SCFF

Jochen Häberlen, Max Häberlen und Xaver Henke holen sich den Vize-Titel auf dem Gardasee.

Bei nahezu besten Bedingungen fand zwischen 21.09. – 24.09.2017 vor Torbole die Europameisterschaft der UFO 22 Klasse statt. An den Start gingen 26 Teams. Es wurden an drei Wettfahrtagen 8 Rennen zwischen 3 und 6 BFT ausgetragen.

Nach dem zweiten Tag und fünf Rennen betrug der Rückstand für das SCFF Team zu Platz 1 nur zwei Punkte. Erst am letzten Tag konnte sich der Olympiateilnehmer Florian Raudaschl (Wolfgangsee – Österreich) von seinen Verfolgern absetzen und sicherte sich den Titel. Platz drei ging an Nicolo Passeri (Lago di Iseo – Italien).
Steffan Besser landete im Endergebnis mit seiner Crew Luca Uhlmann und David Fochler auf dem 15. Platz.

JH

Weiter Fotos unter Media -> Bilder

Kommentare sind geschlossen